Über uns

Wer WIR sind

WIR bei unserer Weihnachtsfeier 2016

WIR ist eine Gruppe von Studenten der Universität des Saarlandes, die den Flüchtlingen, die ins Saarland immigireren, helfen möchte.

Die Idee zu einer Initiative für studieninteressierte Flüchtlinge hatten wir Anfang des Wintersemesters 2015 in unserer Stammkneipe: Wir saßen zusammen, haben über die Flüchtlingslage diskutiert und uns über die rechten Posts bei Facebook geärgert. Da beschlossen wir, etwas zu unternehmen.

Was WIR tun

Wir helfen Flüchtlingen, die studieren wollen, bei uns im Saarland ein neues Leben aufzubauen.

Wie?

Indem wir sie beim Einstieg ins Studium und bei anderen existentiellen Stationen, wie der Job- oder Wohnungssuche unterstützen. Zum Beispiel zeigen wir ihnen, welche Studien-Möglichkeiten sie haben, greifen ihnen bei der Einschreibung unter die Arme und finden Wege, wie sie ihr Studium finanzieren können. Wir machen sie mit der Universität des Saarlandes vertraut und fördern ihre soziale und gesellschaftliche Integration in der Hochschulgemeinschaft durch gemeinsame Aktivitäten.

WIR beim Infobasar im Wintersemestr 16/17

Konkret:

Unser erstes Vorhaben war die Unterstützung des Lehrstuhls Zeller bei der Organisation der Vorlesung Programming for Engineers, die vor allem geflüchtete Studenten auf ein späteres Studium in Ingenieurswissenschaften, Mechatronik oder Ähnlichem vorbereiten sollte. Leider konnten hier wegen fehlender Mittel nicht genug Tutoren für alle Teilnehmer gestellt werden. Also haben wir zwei Tutoren aus unseren eigenen Reihen eingebracht, die dann zum Großteil ehrenamtlich gearbeitet haben.

Seit dem Wintersemester 15/16 stellen wir uns im Rahmen des  Buddy-Programms als Ansprechpartner in allen Belangen zur Verfügung. Das Buddy-Programm ist ein internationales Tandems, das vom Zentrum für internationale Studierende organisiert wird. Dabei beantworten wir alle Fragen, die sich Flüchtlinge, die studieren wollen, stellen. Das reicht von „Woher bekomme ich eine Wohnung?“ über „Wie schreibe ich in Deutschland eine Bewerbung?“ bis hin zu „Wie finanziere ich mein Studium?“.

Außerdem helfen wir auch bei der Verständigung mit Ämtern und Behörden. Oft fehlt gerade hier der Durchblick – wer schon mal Bafög beantragt hat kann sich vorstellen, wie gut das mit keinen bis mäßigen Deutschkenntnissen machbar ist.

Seit Januar 2016 bieten wir auch diese Webseite an, auf der wir wichtige Informationen zu allen interessanten Themenbereichen veröffentlichen, diese erweitern und über Neuigkeiten informieren. Und das auf Deutsch, Englisch und sogar Arabisch. Die arabische Fassung der Webseite verdanken wir einigen der Studenten, denen wir geholfen haben: Sie kamen anschließend wieder auf uns zu und boten uns ihre Hilfe an.

Bei all unseren Projekten freuen wir uns über eine enge Zusammenarbeit mit dem International Officedem Zentrum für internationale Studierende und dem Welcome Center auf dem Saarbrücker Campus.

Preisträger

Besonders gefreut haben wir uns, als die Universität des Saarlandes unser Engagement mit dem „BeStE-Preis“, dem Preis für besonderes studentisches Engagement ausgezeichnet hat 🙂

Urkunde BeStE-Preis der Universität

„Ziel des BeStE-Preises ist es, das Engagement sichtbar zu machen. Er soll andere motivieren, ebenfalls aktiv zu werden und er soll auch die Bedeutung dieser Seite des Studiums aufzeigen“, so Liliana Habib, beim Asta zuständig für Studienqualität.

Einzelheiten findet gibt es in unserem Post.

Kooperationen

Wir lernen gern neue Einrichtungen kennen und freuen uns, neue Zusammenarbeiten einzugehen. Bei Interesse könnt ihr uns üder das Kontaktformular erreichen.

Mach mit!

Wenn du Fragen hast oder mitmachen möchtest, kannst du uns einfache eine Nachricht hinterlassen. Alle Infos zum Einsteigen findest auf der Seite „Mitmachen“.

Wir würden uns auch freuen, wenn du deinen Freunden und Kommilitonen von uns erzählst oder unsere Facebook-Seite teilst oder mit einem Like unterstützt. So erfahren mehr von unserer Arbeit und du hilfst uns bei Google weiter hochzurücken 🙂